Themen

  • Kontrolle von Regierung und Verwaltung
  • Klimaschutz

Raimund Berger

1956 geboren; Studium an der Universität Graz; AHS-Lehrer für Englisch und Französisch seit 1979; Bibliothekar; verheiratet, ein Sohn; eingefleischter Radfahrer.

Warum Liste Pilz?

Weil ich diesem herben, verwitterungsresistenten Urgestein der gelebten Demokratie vertraue, nicht zuletzt wegen seiner führenden Rolle bei der Aufdeckung grober innenpolitischer Skandale. Teile auch die Einstellung zur Migrationsfrage und schätze den Ruf nach einer stärkeren Bürgerbeteiligung. Als mäßig erfolgreicher Schwammerlsucher inspiriert mich auch sein mykologisch geprägter Nachname.

Ziele

  • Stärkung der dem Parlament zugeschriebenen Kontrollfunktion, die durch das in beiderlei Sinn „eingefahrene“ Parteiensystem nicht gegeben ist, außer es steigen unerschrockene Einzelkämpfer in den Ring.
  • Klimafreundliche, sozial gerechte und effiziente Mobilität (Öffis, E-Bikes, Fahrräder) im Nahbereich; sinnvolle Lösungsansätze ohne Einflussnahme durch die Autoindustrie.