Themen

  • Soziale Gerechtigkeit
  • Alternative Mobilität
  • Umweltschutz

Peter Pruzina

Peter Pruzina (51) wurde im Arbeiterbezirk Wien-Brigittenau geboren und verlegte seinen Arbeits- und Lebensmittelpunkt vor mehr als 6 Jahren nach Melk, wo er mit seiner Frau lebt und als „Ein-Personen-Unternehmen“ in der IT-Branche arbeitet.

Warum Liste Pilz?

Immer mehr Menschen stellen fest, dass die Politik der übermächtigen Altparteien den Bezug zum Leben der Menschen, den Finanzen und der Wirklichkeit verloren hat. Statt für alle Menschen und kleine Unternehmen Rahmenbedingungen zu schaffen, dass eigene Ziele und Pläne umgesetzt werden können, werden eigene Mandatare, Konzerne und Parteifreunde unterstützt.

Ich möchte ein Ombudsmann für diejenigen da sein, die das Gefühl haben, in unserer Gesellschaft keinen Platz zu haben oder benachteiligt zu werden. EPUs und Kleinunternehmen dürfen nicht weiter bei der Ausübung ihrer Tätigkeit schikaniert werden.

Wir von der Liste Pilz wollen gemeinsam zeigen, wie man Österreich erneuern und die politische Erstarrung überwinden kann. Gemeinsam mit euch!

Ziele

  • Wieder praxisnahe, alltagstaugliche ehrliche Politik für Menschen und nicht für Konzerne, Superreiche, Apparate und Eliten bieten.
  • Unsere Umwelt für die nächsten Generationen erhalten, Klimawandel jetzt stoppen.
  • Wesentliche Erleichterungen und mehr Anerkennung für Einzel- und Kleinunternehmen schaffen.