Themen

  • Budget
  • Verteilung
  • Steuern

 

Bruno Rossmann

Mag. Bruno Rossmann, geboren 1952 in Villach (Kärnten), war von 1981 bis April 2017 Budgetexperte der Kammer für Arbeiter und Angestellte. Zuvor war er in der Budgetsektion des Bundesministeriums für Finanzen tätig. Der Ökonom, der auch in New York studiert und ein Diplom des Institus für Höhere Studien (IHS) hat, war 2006 das erste Mal Nationalratsabgeordneter und zuletzt Budgetsprecher des Parlamentsklubs der Grünen mit den Arbeitsschwerpunkten Makroökonomie, Budget sowie Steuer- und Verteilungsgerechtigkeit.

Er war langjähriges Mitglied und Experte des Österreichischen Staatsschuldenausschusses. Seine Arbeitsschwerpunkte sind öffentliche Haushalte, Haushaltsrecht, Steuern sowie Finanzausgleich und Föderalismus. Zu diesen Arbeitsbereichen liegen zahlreiche Publikationen vor.

Ziele

  • Kampf gegen den neoliberalen Austeritätskurs in der EU
  • deutliche Senkung der Steuern und Sozialversicherungsbeiträge auf Arbeit
  • die 10 Prozent höchsten Vermögen im Land höher besteuern
  • Steuerdumping und Steuerflucht von Großkonzernen beenden